Berufsrecht Architektenrecht Medizinerrecht Rechtsanwaltsrecht Lehrerrecht Privatschulen Hochschullehrerrecht Privathochschulen Beamtenrecht Lehrerdienstrecht Dienstrecht Hochschullehrer Recht für Bundesbeamte Recht für Auslandsbeamte Beamtenrecht allgemein Bildungsrecht Schulrecht Prüfungsrecht Hochschulrecht Recht der Ausbildungsörderung Studienplatzklage Titelanerkennung Berufsausbildungsrecht Privatschulrecht Rechtsanwalt Köln Erik Günther Heilberufe Berufsrecht Ärzte Berufsrecht Privatschulrecht Berufsrecht Hochschullehrer Berufsrecht Aufstieg Berufsrecht Architekten Berufsrecht Apotheker Berufsrecht Ärzte Beamtenrecht Nebentätigkeit Beamtenrecht Lehrerdienstrecht Beamtenrecht Hochschullehrer Dienstrecht Beamtenrecht Bundesbeamte Beamtenrecht Beurlaubung Beamtenrecht Besoldung Beamtenrecht Auslandsbeamte Bildungsrecht Ausbildungsförderung Bildungsrecht Berufsbildungsrecht Bildungsrecht Hochschulrecht Bildungsrecht Privatschulrecht Bildungsrecht Prüfungsrecht Bildungsrecht Schulrecht Bildungsrecht Studienplatzklagen Bildungsrecht Titelanerkennung Bildungsrecht Informationen Beamtenrecht Informationen Berufsrecht Informationen Rechtsanwalt Ärzte Rechtsanwalt Privatschulrecht Rechtsanwalt Hochschullehrer Rechtsanwalt Aufstieg Rechtsanwalt Architekten Rechtsanwalt Apotheker Rechtsanwalt Ärzte Rechtsanwalt Nebentätigkeit Rechtsanwalt Lehrerdienstrecht Rechtsanwalt Hochschullehrer Dienstrecht Rechtsanwalt Bundesbeamte Rechtsanwalt Beurlaubung Rechtsanwalt Besoldung Rechtsanwalt Auslandsbeamte Rechtsanwalt Ausbildungsförderung Rechtsanwalt Berufsbildungsrecht Rechtsanwalt Hochschulrecht Rechtsanwalt Privatschulrecht Rechtsanwalt Prüfungsrecht Rechtsanwalt Schulrecht Rechtsanwalt Studienplatzklagen Rechtsanwalt Titelanerkennung Bildungsrecht Rechtsanwalt Beamtenrecht Rechtsanwalt Berufsrecht Rechtsanwalt
RAEG | Honorar | Bildungsrecht | Beamtenrecht | Berufsrecht | Infos | Urteile | Kontakt |
RAEG | Auftrag www.raeg.de

Auftrag und Vollmacht
Den Auftrag, für Sie tätig zu werden, können Sie mir in jeder denkbaren Form erteilen. Der Dienstleistungsvertrag mit dem Anwalt bedarf keiner besonderen Form. Dennoch erlebe ich es oft, dass Mandanten zögern, bevor sie die Vollmacht unterzeichnen. Eine Vollmacht ist der Ausweis, den ich nach außen hin vorzeigen kann, um mich als Ihr Vertreter zu legitimieren. Deswegen sind die von mir formularmäßig verwendeten Vollmachtserklärungen auch so weit gefasst. Der Ausweis soll in jedem Fall nach außen hin passen. Deswegen hole ich mir Ihre Vollmacht auch mehrfach ein. Schließlich bedeutet vorzeigen im Regelfall beifügen und das kann in einer Angelegenheit mehrmals erforderlich werden.

Was ich tatsächlich darf, wofür ich Ihnen später auch Rechnung lege, hängt von meinem Auftrag ab. Behördliches Verfahren, Widerspruchsverfahren, Klageverfahren, Berufungsverfahren, Eilverfahren, in aller Regel sprechen wir das vorher ab. Es kommt sogar vor, dass ich nur im Hintergrund bleibe, Sie berate, Ihnen ganze Schreiben abfasse, aber meine Beteiligung verdeckt bleibt.

Copyright 2006 by Rechtsanwalt Erik Günther