Berufsrecht Architektenrecht Medizinerrecht Rechtsanwaltsrecht Lehrerrecht Privatschulen Hochschullehrerrecht Privathochschulen Beamtenrecht Lehrerdienstrecht Dienstrecht Hochschullehrer Recht für Bundesbeamte Recht für Auslandsbeamte Beamtenrecht allgemein Bildungsrecht Schulrecht Prüfungsrecht Hochschulrecht Recht der Ausbildungsörderung Studienplatzklage Titelanerkennung Berufsausbildungsrecht Privatschulrecht Rechtsanwalt Köln Erik Günther Heilberufe Berufsrecht Ärzte Berufsrecht Privatschulrecht Berufsrecht Hochschullehrer Berufsrecht Aufstieg Berufsrecht Architekten Berufsrecht Apotheker Berufsrecht Ärzte Beamtenrecht Nebentätigkeit Beamtenrecht Lehrerdienstrecht Beamtenrecht Hochschullehrer Dienstrecht Beamtenrecht Bundesbeamte Beamtenrecht Beurlaubung Beamtenrecht Besoldung Beamtenrecht Auslandsbeamte Bildungsrecht Ausbildungsförderung Bildungsrecht Berufsbildungsrecht Bildungsrecht Hochschulrecht Bildungsrecht Privatschulrecht Bildungsrecht Prüfungsrecht Bildungsrecht Schulrecht Bildungsrecht Studienplatzklagen Bildungsrecht Titelanerkennung Bildungsrecht Informationen Beamtenrecht Informationen Berufsrecht Informationen Rechtsanwalt Ärzte Rechtsanwalt Privatschulrecht Rechtsanwalt Hochschullehrer Rechtsanwalt Aufstieg Rechtsanwalt Architekten Rechtsanwalt Apotheker Rechtsanwalt Ärzte Rechtsanwalt Nebentätigkeit Rechtsanwalt Lehrerdienstrecht Rechtsanwalt Hochschullehrer Dienstrecht Rechtsanwalt Bundesbeamte Rechtsanwalt Beurlaubung Rechtsanwalt Besoldung Rechtsanwalt Auslandsbeamte Rechtsanwalt Ausbildungsförderung Rechtsanwalt Berufsbildungsrecht Rechtsanwalt Hochschulrecht Rechtsanwalt Privatschulrecht Rechtsanwalt Prüfungsrecht Rechtsanwalt Schulrecht Rechtsanwalt Studienplatzklagen Rechtsanwalt Titelanerkennung Bildungsrecht Rechtsanwalt Beamtenrecht Rechtsanwalt Berufsrecht Rechtsanwalt
RAEG | Honorar | Bildungsrecht | Beamtenrecht | Berufsrecht | Infos | Urteile | Kontakt |
RAEG | Das Bildungsrecht www.raeg.de
Zu folgenden Themen finden Sie Inhalte:  
Schulrecht | Privatschulrecht | Studienplatzklagen | Ausbildungsförderungsrecht | Berufsbildungsrecht | Hochschulrecht |
Titelanerkennung | Prüfungsrecht allgemein | Bildungsrecht allgemein

Bildung ist überall, Recht ist überall

Bildungsrecht ist allgegenwärtig. Befähigung, Wissen und Erfahrung, das sind die Grundlagen der heute am meisten wertgeschätzten Werke, Leistungen und Erfolge. Wer vorankommen will, wer Ziele erreichen will, muss gebildet sein. Etappen auf dem Bildungsweg können durch Zeugnisse, Abschlüsse, Diplome, Zertifikate oder sonst Urkunden mit öffentlichem Glauben nachgewiesen werden. Bildungsrecht regelt, wer den Bildungsweg unter welchen Voraussetzungen beschreiten darf und wie das Bildungsziel erreicht/verfehlt wird. Das reicht vom Kindergartenplatz bis zur Habilitation. In diesem System, in dem in Deutschland traditionell der Staat von der Schule bis zum Berufsabschluss dominiert, bleiben manche auf der Strecke. Rechtliche Fehler bei Chancen- und Lebensentscheidungen können dabei gravierende Folgen für die Betroffenen haben.

Ich sehe es als meine Aufgabe, Betroffene dabei zu unterstützen, solche Fehler zu korrigieren. Primär geht es dabei darum, die Bildungsziele wieder in den Bereich des Möglichen zu rücken. Das kann heißen: Zugang zu der gewünschten Bildungseinrichtung, eine rechtmäßige Bewertung von Prüfungsleistungen, Ausbildungsförderung, Abwehr von Entscheidungen, die den Bildungsweg verschließen oder erschweren usw.. Sekundär stellt sich die Frage, inwieweit auch Schadensersatz begehrt werden kann: eine weitere Prüfungsmöglichkeit, finanzieller Ausgleich wegen Einbußen aus Verspätungen oder sonstigen Nachteilen usw..

Das Bewusstsein für das Rechtsschutzbedürfnis der Betroffenen ist dabei nach meiner Einschätzung in den Einrichtungen der Bildungsverwaltung, aber auch bei manchen Gerichten unterentwickelt. Gerade die Legitimation des staatlichen Handelns auch durch die Verfahrensmitwirkungsrechte der Betroffenen und die Einhaltung rechtsförmiger Verfahren wird in ihrer Bedeutung für das Recht oft verkannt. Das Engagement von Rechtsanwälten ist hier gefragt. Beachtlicher Erfolg bleibt nicht aus.
Copyright 2006 by Rechtsanwalt Erik Günther